Current track

Title

Artist


Music News DARK ZERO RADIO

ABSURD MINDS – SAPTA
CD – Album – Digipak
SCANNER / Dark Dimensions Label Group
Release Date : 03.04.2020

Info :

25 Jahre blickt die Dresdner Electro-Formation nun schon zurück. 6 Alben und etliche weitere weltweite Veröffentlichungen sind die Bilanz einer Schaffensphase, die klein als Homerecording-Projekt von Tilo Ladwig und Stefan Grossmann begann und durch die Zusammenarbeit mit dem Label „Scanner“ von Francesco D’Angelo zu einem der erfolgreichsten Electroprojekte weltweit heranwuchs.
Seit 1999 haben Absurd Minds es immer wieder geschafft, durch ihre einzigartige Mischung aus energiegeladenem Electro und melodiösem Pop, Fans über alle musikalischen Grenzen hinweg für sich zu begeistern.
Etliche obere Chart-Platzierungen, unzählige Live Auftritte und die Begeisterung einer stetig wachsenden Fangemeinde unterstützten und bestätigten Absurd Minds über die Jahre in ihrem Schaffen.
2020 veröffentlichen Absurd Minds mit „SAPTA“, ihr siebtes Fulltime Album.

SAPTA :

“SAPTA” (Sanskrit) – steht im Altindischen für Sieben. Und während jene Zahl mit allerlei Zuschreibungen und diversen Konzepten mental aufgeladen ist, stand sie Pate bei der Namensgebung des neusten Streichs der Electroformation ABSURD MINDS und identifiziert sich als ihr mittlerweile siebentes Fulltime-Album.
Auf SAPTA findet man all die positiven Aspekte, wofür ABSURD MINDS in ihrer mittlerweile 25jährigen Bandgeschichte stehen – energiegeladener Electro, der auf Herz und Verstand zielt, und welcher gleichermaßen kreativ, wie auch virtuos ist.
ABSURD MINDS zeigen einmal mehr, dass sie es auf Albumlänge verstehen eine nahezu perfekte Fusion aus tempogetriebenen und ruhigen Stücken auszutarieren.
Dabei zeichnet die Band ein Bild der allgemeinen Orientierungslosigkeit unserer Zeit und den Weggabelungen, welche von den charismatischen Vocals beschworen werden, und an denen sich der Hörer letztendlich wiederfindet”

Tracklist :

1 – CARRY THE FLAG
2 – DEAD END
3 – ENTICER
4 – DESCENT
5 – TRANSFORMATION
6 – SAVIOURS
7 – A LIGHT THAT SHONE
8 – TURNING AWAY
9 – PRAYERS
10 – MOUVEMENT
11 – ONE BLOOD
12 – MORE THAN ONE

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

CHAINREACTOR – INTERLINKED
CD – Album
ProNoize / Dark Dimensions Label Group
Release Date : 27.03.2020

Info :
Seit nunmer über zehn Jahren steht Chainreactor für kompromisslosen Electro-Sound und hat sich
damit einen festen Platz auf den dunklen Tanzflächen der Welt erarbeitet. Mit jedem der bisherigen
Alben wurde das musikalische Spektrum erweitert, ohne dass das Projekt dabei seine Wurzeln
verlor. Diese Entwicklung findet nun mit dem neuen Album „Interlinked“ ihren Höhepunkt. 12 neue
Tracks, die niemanden still sitzen lassen und deutlich machen, dass Chainreactor nicht vorhat sich
aus den Clubs dieser Welt zurückzuziehen. Im Gegenteil, jetzt werden alle Konventionen
gebrochen!

English:
More than a decade ago Chainreactor started to invade dance floors all over the world armed with
hard and pounding electronic sounds. With every album released the music got more variety, but
still kept it original energy. The new album “Interlinked” will be the apex of this evolution, giving
you twelve new tracks making you move and letting everyone know, that Chainreactor is not going
to retreat from the dark clubs around the world anytime soon. We’re even going to break even more
rules!

Tracklist :

  1. Backslider
  2. Interlinked
  3. Nothing
  4. Dirty Jobs
  5. The Wicked
  6. Riot
  7. Prey
  8. Grey
  9. A bad mistake
  10. Strike
  11. Truth doesn´t care
  12. The Raid

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

VAN BLOOMEN – GEIST
CD – Album
ProNoize / Dark Dimensions Label Group
Release Date : 27.03.2020

Info:

Marcel van Blumen ist den meisten Menschen wohl eher bekannt als
Mastermind der Elektro – Punkband 100blumen. Es gab aber auch eine Zeit
davor, als 100blumen noch keine Punkband war, sondern das ONE MAN
Industrialprojekt 100blumen. Hier knüpft er mit seinem neuen Projekt
VAN BLOOMEN wieder an.
Wabernde Flächen und tiefe Bässe liegen klar im Vordergrund. Die Songs
klingen mal waviger, mal technoider. Der „Geist“ der 80er Jahre spielt
hier eine klare Rolle. Von EBM bis zu Italodance, von Synth- bis
Coldwave, getragen von modernen Elektroklängen, verschliesst man sich
keinem Genre Einfluss. Van Bloomen steht für moderne, eingängige und
intelligente Tanzmusik, denn Musik verbindet über alle Grenzen hinweg.

Marcel van Blumen is mostly known as the mastermind from the Electro-Punkband ”100blumen”.
Before 100blumen became a punkband, it was a one-man industrial project.
VAN BLOOMEN ties in with his earlier works, influenced from the spirit (sounds) of the 80s.
From EBM to Italodisco, from Synth to Coldwave, the songs are carried by modern electronic sounds and open to every genre.
Van Bloomen stands for modern, catchy and intelligent dance music, that connects across all boarders.

Tracklist :

  1. Strasse
  2. 1980
  3. Gataki
  4. Interludium 1
  5. Geist
  6. Puce
  7. Kalt
  8. Interludium 2
  9. Tigre
  10. Choros II
  11. Keine Angst
  12. Tunnel
  13. Interludium 3
__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Nur eineinhalb Jahre nach ihrem letzten Geniestreich „Wastelands” gehen Funker D., Funker L. und Funker T. auf die Jagd nach dem Unerklärlichen:
“Conspiracy”, so der Titel der neuen EP, holt weit aus, zum Schlag gegen die Verschwörungen dieses Planeten und konfrontiert mit der Frage: “Sind wir wirklich alleine in diesem Universum?”

Als Vorbote des kommenden Albums versteht es sich von selbst, dass die Funker hier wieder tief in die musikalische Trickkiste greifen, um diesem mysteriösen Treiben das richtige Soundgewand zu verleihen und das Verlangen nach mehr zu schüren.

Vier brandneue Songs, eine neue Version des 2002er Klassikers “Date of Expiration” und zwei hauseigene Remixe fahren die Mannen um Gerrit Thomas auf und zeigen einmal mehr, warum sie zur Speerspitze des Dark Electro gehören.

Release 27.03.2020

“We believe…” – Überzeugt euch bei der Club Attack Minitour im April selbst davon! Dann nämlich sind
Funker Vogt für drei Shows und zwei Festivals in Deutschland live unterwegs.

Der Funker kommt…

03.04.2020: Hameln, Sumpfblume
04.04.2020: Rüsselsheim, Das Rind
24.04.2020: Weissenhäuser Strand, Plage Noire Festival
25.04.2020: Berlin, Nuke Club